Über uns

Wer steckt eigentlich hinter LineUp? 

LineUp, das sind wir:

 
Team 4-Beiner
Leo, 3 Jahre jung, ein gelungener Mischmasch, ein Einzelstück aus Griechenland, der am liebsten den ganzen Tag beschäftigt werden möchte und viel unsinn im Kopf hat, wie wir in Bayern sagen, a richtigs fankal. Er ist auch unter dem Namen Gwandlaus bekannt.
Wilma wird im März 2 Jahre Jung, sie ist eine sportliche Ausführung der Old english bulldogg, mit Ihrem Wesen wickelt sie dich in wenigen Minuten um den Finger. Am liebsten kaut sie auf Ihren Kong-Bällen rum, der wohl schon der 80te seiner Art ist. Sie ist auch unter dem Namen Knackwurst bekannt.

Paula 1 Jahr jung, die kleine Bolonka Hündin ist der Wirbelwind schlechthin, sie gehört zu dem Rudel meiner Eltern ist aber oft bei uns zu besuch und die beste Freundin von Wilma. Sie ist unser Süß-fratz und auch der Grund wieso wir auch der Meinung sind das kleine Hunde schöne ausgefallene Sachen brauchen! 

 
Team 2-Beiner
Steffi 24 Jahre jung, seit dem 22.August mit mir verheiratet und hatte verdammt viel glück mit mir, Sie ist die gute Seele in unserer Manufaktur und für die Arbeitseinteilung zuständig. Beruflich ist sie Führungskraft in einem Dekorationsgeschäft und hat somit genau den richtigen Blick auf Trends und welche die es noch werden. 

 
Nun zu mir, das Beste kommt ja bekanntlich am Schluss, Marcel 25 Jahre jung und Geschäftsführer von LineUp, durch meine Kindheit war mir schon immer klar dass ich beruflich etwas machen möchte das mit Tieren zutun hat, zum leidwesen meiner Eltern waren meine Noten zu schlecht um meinen Wunsch als Tierarzt erfüllen zu können. Durch viel Fleiß und Ehrgeiz konnte ich mich vom gelernten Verkäufer zum Versicherungsfachmann hocharbeiten. Nebenbei hatte ich schon immer die Idee besondere Halsbänder herzustellen, mit viel Schweiß und Nerven entstanden dann die ersten Werke für unsere Hunde, viele Bekannten zeigten Interesse an unseren Halsbändern und somit entstand LineUp.

Wir sind ein lustiger Haufen also nehmt auch unsere Texte bitte nicht zu ernst.

Wir würden uns sehr über eine Bestellung freuen. wink